Therapeutisches Angebot

Wir setzen neben einer liebevollen, aktivierenden Pflege auf umfassende therapeutische Maßnahmen, um unseren Bewohnern die Teilhabe am sozialen Geschehen zu ermöglichen. Dabei ist es besonders wichtig, dass sie das Gelernte in den Alltag übertragen können. Wir bauen auf größtmögliche Integration in das soziale Umfeld. 

Konzeptionell unterscheidet sich der Kaiserhof maßgeblich von anderen Phase-F-Einrichtungen.
Anstelle von externen Therapeuten, welche nur zur Ableistung ihrer Therapieeinheiten in die Pflegeeinrichtung kommen, werden unsere Bewohner von einem über lange Jahre gewachsenen und erfahrenen Team versorgt, welches stabil ansprechbar und in der Einrichtung präsent ist. 
Hierzu zählen neben den Mitarbeitern der Pflege, fest angestellte Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Freizeit- & Arbeitstherapeuten, Mitarbeiter der sozialen Betreuung, sowie eine Neuropsychologin.

Förderung - Beschäftigung - Arbeit

Möglichst allen Bewohnern geben wir mit einer angemessenen Tätigkeit eine sinnvolle Tagesstruktur. Die gut ausgestattete Arbeits- und Beschäftigungstherapie unserer Einrichtung eröffnet ihnen in unterschiedlichsten Bereichen ein breites Betätigungsfeld:

  • Einfache Tätigkeiten als Heimarbeit, um Ausdauer und Stetigkeit zu üben und das Taschengeld im Rahmen des Erlaubten aufzubessern
  • Gartenarbeit wie die Anlage und Pflege des Zier- und Nutzgartens unter Anleitung
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten mit Unterstützung der hauswirtschaftlichen Mitarbeiter

Konkrete berufliche Fertigkeiten können im Rahmen der Arbeitstherapie oder in Form von Praktika in Betrieben in Bad Wildungen oder Umgebung erprobt und geübt werden.

In Kooperation mit dem Arbeits- und Integrationsamt und anderen Behörden und Institutionen wird ein beruflicher Integrationsversuch eingeleitet, sobald sich ein Bewohner für eine Arbeitstätigkeit eignet, die in der Umgebung Bad Wildungens gewünscht wird.

Individuelle Förderung

Unseren Bewohnern ermöglichen wir einen auf ihre Fähigkeiten abgestimmten Tagesablauf mit einer gut ausgestatteten Arbeits- und Beschäftigungstherapie in unterschiedlichsten Bereichen. Dazu gehören beispielsweise handwerkliche Arbeiten und Beschäftigungen in der eigenen Holzwerkstatt, einfache Tätigkeiten als Heimarbeit oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie die Kochgruppe.

Ihnen stehen in der Freizeit vielfältige Kreativmaterialien zur Verfügung. Darüber hinaus können sie Sportgeräte, Musikinstrumente, PC-Arbeitsplätze mit Spielen, kognitive Therapieprogramme und den Internetanschluss nutzen.

Für Ausflüge in die Umgebung steht unser hauseigener Bus zu Verfügung und bringt die Bewohner beispielsweise ins Kino oder Schwimmbad. Die Freizeitbeschäftigungen werden in der Regel in Gruppen durchgeführt.

Aber auch auf die individuellen Wünsche der Bewohner gehen unsere Mitarbeiter immer gerne ein.

Erfahrenes Therapeuten-Team im Haus

Physiotherapie

Die Therapie wird nach Rücksprache mit dem Haus- bzw. Facharzt individuell auf den Bewohner abgestimmt und durchgeführt. Mit einer spezifischen therapeutischen Behandlung soll das Ausführen ganz normaler Bewegungen wieder erlernt werden, bis hin zu komplexeren Aktivitäten und Bewegungsabläufen. Der Bewohner gewinnt wieder eine Basis für selektive Bewegung und Haltung.

Unser ganzheitliches Konzept erleichtert nicht nur die Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen, sondern zeigt sich auch in der engen Kooperation des Pflegepersonals mit den Therapeuten. So sind beide Seiten immer direkt in die Behandlung involviert.

Ergotherapie

Mittelpunkt der Ergotherapie ist die sensomotorischfunktionelle Behandlung der Bewohner, um Bewegungen und Bewegungsabläufe anbahnen zu können (Tonusregulation). Gleichzeitig sollen Gelenke mobilisiert und ihrer Versteifung entgegengewirkt werden (Kontrakturprophylaxe).

Unterstützt wird der Weg zur Selbstständigkeit auch durch Hilfsmittel und andere Teilbereiche der Ergotherapie.

Wahrnehmungsstörungen werden durch den Einsatz von verschiedenen Therapiematerialien/-mitteln und der senso motorisch-funktionellen Behandlung berücksichtigt und vermindert.

Die Zielsetzung der individuellen Therapien wird in den Teamkonferenzen aller beteiligten Berufsgruppen definiert. Sofern möglich, werden die betreffenden Bewohner und ihre Angehörigen in diesen Prozess einbezogen.

Logopädie

Auch die Behandlungsschwerpunkte in der Logopädie werden auf die individuellen Beeinträchtigungen des Bewohners abgestimmt.

Maßnahmen sind zum Beispiel Atemtherapien, Bewegungsübungen zum Anbahnen der Sprechfunktion oder der Nahrungsaufnahme sowie allgemeine Stimulationen zur Kommunikation.

Darüber hinaus unterstützen unsere Logopäden die verbale Integration in die Gemeinschaft, indem sie anderen Bewohnern und Betreuern zeigen oder mitteilen, in welcher Form mit den Betroffenen kommuniziert werden kann. Gerade der Einbezug des Umfelds ist für den Integrationsprozess von entscheidender Bedeutung.

Arbeits- und Freizeittherapie

Der gut ausgestattete Bereich der Arbeits- und Beschäftigungstherapie eröffnet ein breites Betätigungsfeld in unterschiedlichsten Bereichen. Dazu gehören beispielsweise handwerkliche Arbeiten und Beschäftigungen, einfache Tätigkeiten als Heimarbeit, um Ausdauer und Stetigkeit zu üben, des Weiteren Gartenarbeit wie die Anlage und Pflege des Zier- und Nutzgartens oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie die Kochgruppe oder Einkaufen.

Wir sind gerne
für Sie da

Bei Fragen zu unserer Einrichtung rufen Sie einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Pflege- und Betreuungszentrum Kaiserhof
Wicker Carciola KG

Brunnenallee 21
34537 Bad Wildungen

05621 9190-0
05621 9190-101

Wicker | Gesundheit & Pflege

Pflege- und Betreuungszentrum Kaiserhof
Wicker Carciola KG
Brunnenallee 21
34537 Bad Wildungen

info@pz-kaiserhof.de
Telefon 05621 9190-0
Telefax 05621 9190-101