Aktuelle Besuchssituation im Kaiserhof

Unsere Einrichtung darf grundsätzlich zu Besuchszwecken betreten werden. Eine Beschränkung der Anzahl der Besucher gibt es nicht mehr.

 

Liebe Angehörige, liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

unsere Einrichtung darf grundsätzlich zu Besuchszwecken betreten werden. Eine Beschränkung der Anzahl der Besucher gibt es nicht mehr.

 

Für die Besuche müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Alle Besucherinnen und Besucher die unsere Einrichtungen betreten möchten, müssen über ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem SARSCoV-2-Virus verfügen (ein Schnelltestnachweis von einem offiziellen Testzentrum max. 24 h alt oderein PCR-Test max. 48 h alt).
  • Ohne diese Nachweise, darf die Einrichtung nicht betreten werden.
  • Ein Test kann in einem Testzentrum vor Ort durchgeführt werden. Hierzu kann man sich eine Bestätigung zur Vorlage bei der Teststelle in der Einrichtung ausfüllen lassen, die erklärt, dass Sie eine pflegebedürftige Person bei uns besuchen. 
  • Besucherinnen und Besucher müssen weiterhin zu jeder Zeit mindestens 1,5 m Abstand zur besuchten Person einhalten, eine FFP2-, N95- oder KN95-Maske ohne Ausatemventil tragen und den von der Einrichtungsleitung angeordneten Hygieneregeln nachkommen.
  • Für Besuche ist es erforderlich, dass Sie diese spätestens am Vortag mit der Einrichtung abstimmen (Telefon: 05621-9190-200 oder E-Mail: verwaltung@pz.kaiserhof.de), damit wir uns organisieren können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Die Einrichtungsleitung

Wicker | Gesundheit & Pflege

Pflege- und Betreuungszentrum Kaiserhof
Wicker Carciola KG
Brunnenallee 21
34537 Bad Wildungen

info@pz-kaiserhof.de
Telefon 05621 9190-0
Telefax 05621 9190-101